All-Money.de - Geld verdienen im Internet

 

Anzeigen

 

Surftipps

 

 

Internetmarketing News

Google verbietet Linkkauf und exzessiven Linktausch | 4.9.2007

 

Google ruft in den Google Webmaster Tools jetzt dazu auf, Websites zu melden, welche gezielt Backlinks kaufen oder verkaufen. Ausserdem, so kündigt Google an, wird der neue Algorithmus gekaufte Links ausfindig machen und entsprechende Websites abstrafen oder ganz aus dem Index werfen.

Auch exzessiver Linktausch soll jetzt bestraft werden. Exzessiv (= das Maß überschreitend; außerordentlich; ausschweifend) bedeutet in dem Fall, dass die Verwendung von Linktauschprogrammen und ähnliches abgestraft werden wird.

Solche Links wird Google erkennen

 

 

Solche Paidlink Listen soll Google erkennen können. (Quelle: http://www.mattcutts.com/ )

Weiteres zu diesem Thema in der Google Hilfe:

Warum sollte ich bezahlte Links an Google melden?
Link Programme

 

Zur News Übersicht

Impressum | Sitemap | Partner 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ©2009 all-money.de | Headerbild © pixelio