Die Website rund ums Geld verdienen

 

Anzeigen

 

Surftipps

 

Textbroker

 

Das System von Textbroker ist einfach: Personen die einen Text benötigen, sei es für eine Internetseite oder sonstiges, können bei Textbroker einen Auftrag einstellen, den jeder, der sich kostenlos bei Textbroker angemeldet hat bearbeiten kann. Für Leute, die ein kleines Taschengeld nebenher verdienen möchten sicherlich eine interessante Sache.

 

Textbroker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.textbroker.de - Auswahl eines Artikelthemas

 

Als Autor hat man eine sehr große Auswahl an Themen, zu denen man Texte verfassen kann. Für sprach gewandte Leute ist es keine große Sache einen Text von 200 – 300 Wörtern zu schreiben und kann unter Umständen auch noch Spaß machen.

Wer als Autor für Textbroker schreiben möchte, muss zuerst einen kleinen Text schreiben, nach dem man bewertet wird. Die Bewertung geht von zwei Sternen bis fünf Sterne, wobei man bei fünf Sternen schon professionell schreiben muss. Je höher die Bewertung, desto höher ist auch die Vergütung.

Ausgezahlt wird bei Textbroker ab 10€. Ich selbst habe schon eine Auszahlung erhalten. Durchschnittlich erhält man für einen Text von 200-300 Wörtern zwischen 2€ und 5€.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Textbroker für diejenigen gut ist, die ein kleines zusätzliches Taschengeld wollen, allerdings ist es nichts für die, die wirklich viel Geld verdienen wollen und auch bereit sind dafür zu arbeiten.

Hier gehts zu Textbroker: www.textbroker.de

 

 


 

Impressum | Sitemap | Partner 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ©2009 all-money.de | Headerbild © pixelio